Golf House

Erfolgsgeschichten

...erhält man erfahrungsgemäß aus erster Hand. Wer könnte also besser über die Aufstiegsmöglichkeiten und das alltägliche Geschäft der Firma Golf House berichten als
Eine/r von Uns.

Sabine Schwarzbauer

Filialleiterin Graz, Österreich
 
„Seit nun mehr als 10 Jahren arbeite ich mit Freude für das Golf House in Österreich - ehemals die Golf Zone, eine wunderbare Gelegenheit mein Hobby und meinen Beruf zu verbinden.
Die Nähe mit den Kunden und die Führung meiner Mitarbeiter, der Teamgeist, der Spaß und das fokussierte Arbeiten gibt mir die Ideale Balance, die meine Aufgabe im Golf House interessant macht und mich täglich aufs Neue motiviert.
Ich bin stolz ein Teil des besten Golf Sport Anbieters in Europa zu sein."


Niklas Mathia

Junior Einkäufer Hartware
 
"Golf ist seit vielen Jahren mein Hobby und so war es bereits vor meinem Sport Management Studium für mich eine naheliegende Option im Golfsektor zu arbeiten. Nach meinem Master Abschluss sammelte ich meine ersten Berufserfahrungen als Filialleiter im Einzelhandel und als Mitarbeiter einer Distributionsagentur. Als ich Anfang 2016 dann die Stellenausschreibung als Junior Einkäufer Hartware, bei Golf House gesehen habe, war mir schnell klar. dass dies der ideale nächste Schritt für mich ist. Nach einem Vorgespräch und einen Termin in der Zentrale, bekam ich die Zusage und so ging es für mich von Köln nach Hamburg.
Ein besonders spannender und zentraler Teil meiner Aufgaben im Hartwareneinkauf ist die Auswahl und Sichtung neuer Produkte. Unser Team steht aber auch im ständigen Austausch mit Lieferanten und unseren Filialen, um die Versorgung unserer großen Produktpalette zu garantieren. Insgesamt ergeben sich im Einkauf viele Schnittstellen mit anderen Unternehmensbereichen von Golf House. Dadurch gestaltet sich die tägliche Arbeit abwechslungsreich und überaus interessant.
Ich bin sehr froh den Schritt zu Golf House gemacht zu haben und es bereitet mir große Freude meinen beruflich eingeschlagenen Weg mit meinem Hobby verbinden zu können."
 


Sven Schumann

Betriebsorganisation
 
„Nach abgeschlossenem Wirtschaftsstudium begann meine Karriere in der Golf House Filiale Düsseldorf im Mai 2010. Der dortige Filialleiter sorgte von Anfang an dafür, dass ich jedes Detail und jede Facette des Golf House kennenlernte. Im Zuge dessen wurde ich mit der Zeit mit immer spannenderen Aufgaben betraut, bis ich als rechte Hand des Filialleiters fungierte. So wurde ich, ohne es damals zu ahnen, auf weiter führende Aufgaben vorbereitet und habe die Arbeit bei Golf House von Grund auf kennengelernt.

Im Oktober 2011 bin ich dann in die Zentrale nach Hamburg gewechselt und war fortan als Assistent der Vertriebsleitung tätig. Nach einigen Jahren der täglichen Betreuung und der Interaktion mit den Filialen habe ich dann 2014 den im Rahmen der Expansion des Unternehmens neu geschaffenen Bereich Betriebsorganisation übernommen. Dort kümmere ich mich nun um strukturelle und organisatorische Themen, welche die gesamte Golf House-Gruppe betreffen. Mit meiner persönlichen Entwicklung bei Golf House bin ich bis dato sehr zufrieden. Es ist schön zu sehen, dass sich harte Arbeit auszahlt und gute Mitarbeiter stetig gefördert werden.

Bereits jetzt kann ich auf eine höchstinteressante, ereignisreiche und erfolgreiche Zeit im Unternehmen zurückblicken. Ich bin gespannt auf die weitere Entwicklung von Golf House und freue mich darauf, weiterhin meinen Anteil zum Erfolg des Unternehmens beitragen zu können. Was gibt es besseres als die Leidenschaft für sein Hobby mit dem Beruf zu verbinden?“

Svenja Hotop-Uffmann

Marketing
 
„Sein Hobby und den Beruf miteinander kombinieren zu können ist nicht vielen gegönnt - umso mehr habe ich mich gefreut, als ich im Golf House im Bereich Marketing & Kommunikation angefangen habe. Die Aufgaben in einer Marketingabteilung sind allgemein schon sehr vielfältig, jedoch bringt es noch viel mehr Freude, wenn bei jedem Projekt meine Leidenschaft, das Golfspielen, im Vordergrund steht. Als Projektsteuerin für unsere Kataloge, Mailings und Magazine kümmere ich mich um den reibungslosen Ablauf der einzelnen Marketingaktionen und sorge so, zusammen mit den anderen Abteilungen, für fabelhafte Produkte, die unsere Kunden begeistern - ganz nach dem Motto "Leidenschaft verbindet".


Philip Heyer

Filialleiter Köln Innenstadt
 
„Als Absolvent der Deutschen Sporthochschule Köln mit dem Schwerpunkt Sportökonomie- und management sowie Trainerausbildung bei der GGTF (German Golf Teachers Federation) stellt Golf House den optimalen Arbeitgeber für mich dar. Die Liebe zum Golfsport entwickelte sich erst während meines Studiums. Dass man sich als Student durchaus häufiger auf dem Golfplatz aufhalten konnte, kam dem Herunterspielen des Handicaps natürlich zu Gute.
Golf wurde die Sportart Nr.1 für mich, sodass ich mein weiteres Studium inkl. Diplomarbeit entsprechend ausrichtete. Nach Stationen im Golfanlagenmanagement, Marketing und als Golfclub-Trainer bin ich nun seit Anfang 2011 ein Teil der Golf House Familie. Zunächst wurde ich in der Filiale Düsseldorf für die Filiale in Münster als Hartwarenmitarbeiter eingearbeitet. Anfang 2012 nahm ich den Wechsel  zurück in die Düsseldorfer Filiale vor, in der ich mich in den Folgejahren zum stellvertretenden Filialleiter ebtwickelte, sowie in das Inventurteam von Golf House integriert wurde.
Nach meiner mittlerweile fast 6-jährigen Zugehörigkeit im Team Golf House wurde mir nun die Chance gegeben, die Filialleiterposition in der Kölner Innenstadt wahr zu nehmen."


Waltraud Gibbe

Filialleiterin Frankfurt Eschborn
 
„Erste Berührungspunkte mit dem Golfsport hatte ich vor ca. 12 Jahren durch Freunde. Daraufhin bin ich kurzentschlossen die ersten 18-Loch mitgegangen und war so begeistert, dass wenig später die ersten Schnupperstunden bei einem Golflehrer folgten.

Als ich einige Monate später eine Stellenanzeige vom Golf House las, war mein Interesse gleich geweckt. Als Textilexpertin habe ich mich schnell in das Sortiment vom Golf House eingearbeitet. Nach kurzer Zeit wurde mir bereits die Verantwortung für die Textilien übertragen. Später offenbarte man mir dann das Angebot die Leitung der Filiale Frankfurt zu übernehmen. Mittlerweile bin ich seit 2009 Filialleiterin in Frankfurt und bin froh darüber den Schritt in den Golfsport gemacht zu haben.“

Jiri Hobelant

Filialleiter Prag, Tschechien

"My career in golf retail business began in 2004 in Prague. I started as a sales assistant and golf soon grew into my hobby and my love. I became a store manager in 2006 and after opening a second branch in Prague I had the opportunity to work as a Head of Sales.
Then the Golf House entered the Czech market and overtook my previous employer. And that was the breakpoint in my career. In May 2015 I took the chance to became a managing director of Golf House s.r.o. - the Golf House daughter company in Prague.
Golf House is, from my point of view, a very complex, dynamic, customer oriented and clever managed company. And what I like the most - Golf House has a vision - we know where to go, what our goals are and as well how to reach these goals. In Golf House, I have met many people with a great deal of passion for our common objective across Central Europe: to bring the amazing game of golf forward and closer to golfers of all levels.
The success of Golf House is clearly visible and I realy enjoy working for Nr. 1 golf equipment and clothing retailer in Central Europe.
Simply: Leidenschaft verbindet!"

 



Möchtest auch Du ein Teil von uns werden? - Jetzt bewerben!